Meine Coaching-Leistungen 

Meine Arbeit ist auch meine Leidenschaft und ein positiver Antrieb für jeden neuen Tag. 
Sie bringt mich dazu, Herausforderung als Chance zu verstehen und neue Ziele zu erreichen. 
Unter der Rubrik "Hypnose" sowie "Kognitiv Verhaltensorientiertes Coaching" finden Sie  weitere Informationen. 

Was erwartet Sie bei mir?

Wertefreier Raum 

Unsere Sitzungen sind ein geschützter Raum, in dem Ihre Gedanken Platz haben und einfach sein dürfen.

Empathie

Jeder Mensch trägt Erfahrungen, Verletzungen, Belastungen und Bedürfnisse in sich, die wahrgenommen werden möchten. 

Ehrlichkeit 

 Ein offener und vertrauensvoller Dialog mit dem Ziel, hinderliche Verhaltensmuster zu erkennen und zu (er)klären. 

Aktivierend  

Ein aktiver Dialog, gepaart mit Übungen zur Unterstützung in der Umsetzung nach den Sitzungen.

Unterstützung

Während unserer Zusammenarbeit versichere ich Ihnen kontinuierliche und bestmögliche Unterstützung.

Kompetenz

Individuelle Unterstützung mit anerkannten Methoden, durch  regelmäßigen Weiterbildungen und erworbener theoretischer und praktischer Fachkenntnisse seit 2013.

Mit dem Begriff „Hypnose“ wird sowohl ein veränderter Bewusstseinszustand (Hypnotische Trance) als auch das Verfahren zu dessen Induktion bezeichnet. 
In der hypnotischen Trance können körperliche, kognitive und affektive Prozesse sowie Verhalten erkannt werden. 

Die subjektive Erfahrung von Hypnose ist gekennzeichnet durch einen hohen Grad an Wirklichkeitserleben (als real erlebt) und Unwillkürlichkeit („es geschieht von selbst“).

 

In einem kognitiven Coaching geht es darum, sich über seine Gedanken, Einstellungen und Erwartungen klar zu werden. 
Das Ziel ist, falsche und belastende Überzeugungen zu erkennen und dann zu verändern. Denn es sind häufig nicht nur die Dinge und Situationen selbst, die Probleme bereiten, sondern auch die vielleicht viel zu große Bedeutung, die man ihnen gibt.

Ein belastendes Denkmuster ist es zum Beispiel, aus einem Vorfall sofort negative Schlüsse zu ziehen, sie zu verallgemeinern und auf ähnliche Situationen zu übertragen. 
Verallgemeinernde Denkmuster werden in der Psychologie als „Übergeneralisierung“ bezeichnet. 
Ein anderer belastender Denkfehler ist die „Katastrophisierung“: Es geschieht etwas Beunruhigendes, und prompt entstehen übertriebene Sorgen, dass ein Unglück drohen könnte.

Solche Denkmuster entwickeln sich manchmal zu einer „sich selbst erfüllenden Prophezeiung“ und machen den Betroffenen das Leben schwer. 
Wenn man zum Beispiel glaubt, dass andere Menschen etwas gegen einen haben, verhält man sich ablehnend. 
Und löst dadurch selbst aus, dass Andere unfreundlicher werden. 

Ich biete verschiedene Pakete an, um längerfristig günstiger an Ihrer Lebenszufriedenheit arbeiten können.
Übung macht die Meisterin/den Meister!
Vertiefungstechniken werden eingeplant, damit sie lernen sich selber zu helfen, wenn es wieder schwierig wird. 

Bitte Beachten Sie! 

Bitte konsultieren Sie bei körperlichen Symptomen immer einen Facharzt, bevor Sie eine Sitzung in Anspruch nehmen, damit körperliche Erkrankungen als Ursache der psychischen Beschwerden ausgeschlossen werden können.
Coaching und Beratung sind zwar nichtmedizinisch, bedürfen dennoch einen
 kurzen Check-Up! 

Rezension meiner Coachees 

A.O. 34 J.

Das Coaching hat mir wirklich sehr geholfen. Wichtig beim Coaching ist dran bleiben,
mitarbeiten und sich nicht entmutigen lassen, denn an etwas zu arbeiten, dass einen
emotional belastet ist nicht immer einfach. Ich hatte mich unglücklich in eine
Arbeitskollegin verliebt und mir über Monate selbst die Fehler vorgeworfen die ich
gemacht hatte und die dazu führten, dass ich zu meiner Angebeteten letztlich gar
keinen Kontakt mehr habe. Deswegen habe ich sogar überlegt meinen Job zu kündigen.
Durch das Stellen der richtigen Gegenfragen und bewusster Übertreibungen (bei denen
ich auch das ein oder andere mal schmunzeln musste) hat mir Frau Cinar viele andere
Sichtweisen aufgezeigt. Dank der Hilfe von Frau Cinar habe ich meinen Job behalten
und kann nun mit der Situation umgehen. Frau Cinar ist sehr aufmerksam und meiner
Einschätzung nach mit vollem Herzen dabei. Ich bin wirklich sehr dankbar für ihre Hilfe.

S.E. 27 J.

Das KV Coaching mit ihr war sehr lehrreich und empathisch. Ich konnte schnell ein Vertrauensverhältnis aufbauen und noch nie ausgesprochene Worte aussprechen. Das war eine tolle Erleichterung für mich und ein weiterer Meilenstein. Zu Anfang haben wir meine inneren Blockaden gelöst, wo ich Zeit hatte innerlich in mir Aufzuräumen. Danach ging es schon direkt an die Alltagsprobleme. Da das Coaching online war ,konnte ich es gut in meinen Wöchentlichen Plan einbinden. Zu verstehen, wie ich meine Gefühle mit bewusst steuern kann hat mir viel Stärke und Selbstbewusstsein gegeben.
Durch ihre Frage-Technik konnte ich viele Erkenntnisse sammeln.

A.P. 35

Frau Cinar war mir eine große Hilfe. Ich hatte mich unglücklich verliebt und mir über
Monate selbst die Fehler vorgeworfen die ich gemacht hatte und die dazu führten, dass
ich zu meiner Angebeteten letztlich gar keinen Kontakt mehr habe. Das Coaching hat
mir geholfen die Situation aus vielen verschiedenen Perspektiven zu betrachten. An
dieser Stelle sei einmal kurz erwähnt: „Mitarbeit ist dabei unabdingbar!“ Das Coaching
ist enorm fordernd. Möglichst oft die eigenen Gedankengänge aufschreiben, bewerten
und versuchen zu reflektieren weshalb ich denn nun traurig bin und diese Trauer
einfach nicht ablegen kann. Auch in den Terminen wusste ich oft keine Antworten auf
die Fragen die Frau Cinar gestellt hat. Natürlich war für mich alles ganz klar. Kurz
gesagt hatte sich die Liebesgeschichte in meiner Vorstellung komplett anders
entwickelt als in der Realität. Wie kann ich da also nicht traurig sein? Auch der
Zeitraum (über ein Jahr) spielte dabei für mich keine Rolle. Wie soll ich denn die
Situation besser bewerten wenn sich an der Situation doch nichts geändert hat? Ich
habe mich während des Coaching immer wieder damit auseinandergesetzt und nach und
nach ging es mir besser.